Vorheriger Eintrag Übersicht Nächster Eintrag

PaSo's Welt: 05.02.2014: Geschafft, Der Wunschtraum jedes Röhrensammlers, eine original Liebenröhre mit Originalverpackung

Nachtrag vom 26.02.2014: → Vergleich zweier Original Liebenröhren Seriennummer "Ss 990" und "Ss 145"
Nachtrag vom 01.01.2015: → Kennlinie der Liebenröhren mit der Seriennummer "Ss 990" und Bilder der Röhre im Betrieb
Nachtrag vom 23.02.2016: → Video meiner Liebenröhre "Ss 990" im Betrieb, inkl. Ermittlung des Frequenzgangs



Wunder gibt es immer wieder ;) Die meisten Röhrensammler kennen die Liebenröhre nur vom Museum hinter Glas, ich habe inzwischen meine eigene Originalröhre, Seriennummer "Ss 990" (Keine Reproduktion) inkl. Originalverpackung.

Die Liebenröhre - Nach 900km Zugfahrt sitzt zwar die Frisur nicht mehr so richtig, aber nur das Ergebnis zählt!
Die Liebenröhre - Nach 900km Zugfahrt sitzt zwar die Frisur nicht mehr so richtig, aber nur das Ergebnis zählt!


Die Liebenröhre "Ss 990" im Betrieb
Die Liebenröhre "Ss 990" im Betrieb


Komplettaufnahme der Röhre
Komplettaufnahme der Röhre


Der Sockel (Seitenansicht) und das Quecksilberreservoir (Natrium-Quecksilber Amalgam)
Der Sockel (Seitenansicht) und das Quecksilberreservoir (Natrium-Quecksilber Amalgam)


Der Sockel (Ansicht von unten) und das Quecksilberreservoir (Natrium-Quecksilber Amalgam)
Der Sockel (Ansicht von unten) und das Quecksilberreservoir (Natrium-Quecksilber Amalgam)


Der obere Kolben und die mm-Skala über dem Gitter. Die Einstellung des besten Arbeitspunktes der Röhre erfolgte über die Reglung der (meist positive) Gittervorspannung.<br>Dabei musste das Entladungsleuchten des Quecksilberdampfes eine bestimmte Entfernung zum Gitter haben, dazu wurde eine mm-Skala direkt über dem Gitter angebracht. Da die Liebenröhre sehr temperaturempfindlich war, musste<br>diese stetig Nachgeregelt werden. Erst 1914 wurde von Telefunken ein "Temperaturkäfig" auf dem Markt gebracht, mit dem der Betrieb bei einer konstanten Umgebungstemperatur möglich war.<br>
Der obere Kolben und die mm-Skala über dem Gitter. Die Einstellung des besten Arbeitspunktes der Röhre erfolgte über die Reglung der (meist positive) Gittervorspannung.
Dabei musste das Entladungsleuchten des Quecksilberdampfes eine bestimmte Entfernung zum Gitter haben, dazu wurde eine mm-Skala direkt über dem Gitter angebracht. Da die Liebenröhre sehr temperaturempfindlich war, musste
diese stetig Nachgeregelt werden. Erst 1914 wurde von Telefunken ein "Temperaturkäfig" auf dem Markt gebracht, mit dem der Betrieb bei einer konstanten Umgebungstemperatur möglich war.


Das gestanzte Gitterblech
Das gestanzte Gitterblech


Anschmelzpunkt der beiden Kolbenhälften
Anschmelzpunkt der beiden Kolbenhälften


Die Anode oder "Die Anodenschraube"
Die Anode oder "Die Anodenschraube"


Der Quetschfuß, der Knoten im Draht markiert den negativen Punkt für den Heizdraht"
Der Quetschfuß, der Knoten im Draht markiert den negativen Punkt für den Heizdraht"


Nahaufnahme der Kathode (Platindraht mit Kaliziumoxid und Bariumoxid)
Nahaufnahme der Kathode (Platindraht mit Kaliziumoxid und Bariumoxid)


Die Originalverpackung der Lieben-Röhre mit Seriennummer. Leider passt die Seriennummer der Röhre (Ss 990) nicht zu der Seriennummer der Verpackung (Ss 1477)
Die Originalverpackung der Lieben-Röhre mit Seriennummer. Leider passt die Seriennummer der Röhre (Ss 990) nicht zu der Seriennummer der Verpackung (Ss 1477)


Achtung: Der folgende Text ist eine persönliche Bemerkung:
Es ist ja keine wirklich neue Erkenntnis, dass Sammler manchmal etwas "schwierig" sind. Aber bei Röhrensammlern scheint dies der Normalzustand zu sein. Ich habe ca. 1988 meine erste Röhre in der Hand gehabt und beschreibe mal einfach meine Eindrücke aus den vergangenen knapp 30 Jahren ohne den Anspruch auf Vollständigkeit und die Nennung von Namen, Orten oder Webseiten. All das ist eigentlich sehr Schade, das durch den Ego-Trip einiger Personen so viel kaputt gemacht wird - Tja, aber was soll man machen...

PaSo's Welt per Mail kommentieren

Erstellt durch "PaSo's MuseumsWelt - V3.05.02 Edition #Neuland / Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)"
Datensatz geändert am: 22.06.2018 22:33