🔎 PaSo's Virtuelles Röhrenmuseum - Telefunken KT211 - Prototyp oder Serienfertigung?

Die Telefunken KT211 existiert in zwei bekannten AusfĂŒhrungen:
FĂŒr beide Varianten sind praktisch keine Daten zu finden - Wer kann ggf. weitere Angaben machen?

Auch interessant ist, das es sich bei beiden Röhren wohl um verschiedene Röhrentypen handelt - Trotz identischer Bezeichnung:
  • Die Variante im Europasockel verfĂŒgt ĂŒber drei Gitter (Das dritte liegt auf Kathodenpotential), die Stahlröhrenvariante hat nur zwei Gitter.
  • Die Anode der Europasockel-Variante ist wesentlich grĂ¶ĂŸer.
  • Die Haltestege fĂŒr das erste Gitter in der Europasockel-Variante verfĂŒgen ĂŒber große KĂŒhlfahnen.

🔎 Telefunken KT211 - Variante mit Stahlröhrensockel, 8 pol.

Da zu dieser Röhre kein Datenblatt zu finden ist, habe ich ĂŒber ein Röntgenbild versucht, die Belegung der Stifte herauszufinden. Durch die lange Belichtungszeit (wg. Stahlmantel) war leider kein scharfes Bild möglich, allerdings reicht es fĂŒr die Bestimmung der Belegung. Die Röhre selbst ist eine Tetrode, erkennbar ist das Kathodenröhrchen in der Mitte, die in nĂ€chster NĂ€he angebrachten Haltestege fĂŒr g1, sowie in NĂ€he der Anode das Raumladegitter g2. Ebenfalls ist der Getterring erkennbar. Die Stiftbelegung entspricht (bis auf g3) der → EF12, deshalb wurde die Röhre auch auf einem Neuberger 370/1 als → EF12 getestet. Dabei wurden folgende Werte festgestellt, die VakuumprĂŒfung ist unauffĂ€llig verlaufen.

  • Ua=+250 V
  • g2=+100 V
  • g1=0V, Ia=14mA
  • g1=-1V, Ia=11mA
  • g1=-2V, Ia=8,5mA
  • g1=-3V, Ia=7,5mA
  • g1=-4V, Ia=4,5mA
  • g1=-5V, Ia=3,5mA



Röhre KT211 (Stahlröhrensockel, 8pol) Bild 1 - Aufsicht



Röhre KT211 (Stahlröhrensockel, 8pol) Bild 2 - Seitenansicht



Röhre KT211 (Stahlröhrensockel, 8pol) Bild 3 - Seitenansicht



Röhre KT211 (Stahlröhrensockel, 8pol) Bild 4 - Sockel



Röntgenbild KT211 (Stahlröhrensockel, 8pol)

🔎 Telefunken KT211 - Variante mit Europasockel, 5 pol.

FĂŒr die Variante mit Europasockel existieren leider noch gar keine Daten bzw. Messwerte. AuffĂ€llig ist, das diese Variante als Pentode aufgefĂŒhrt ist. Das dritte Gitter ist direkt mit der Kathode verbunden. Dieses dritte Gitter fehlt der Stahlröhrenvariante. Eventuell wurde diese Variante der KT211 nicht von Telefunken produziert, sondern von AEG. Auf dem Sockel fehlt der Telefunken-Datumscode sowie hat die Röhre von der Ă€usseren Erscheinung sehr starke Ähnlichkeiten mit den AEG-Weitverkehrsröhren dieser Zeit.


Röhre KT211 (Europasockel, 5pol) Bild 1 - Vorderansicht



Röhre KT211 (Europasockel, 5pol) Bild 2 - Rückansicht



Röhre KT211 (Europasockel, 5pol) Bild 3 - Kolbendom



Röhre KT211 (Europasockel, 5pol) Bild 4 - Detailansicht Seriennummer



Röhre KT211 (Europasockel, 5pol) Bild 5 - Detailansicht Sockel



Röhre KT211 (Europasockel, 5pol) Bild 6 - Detailansicht Sockel



Röhre KT211 (Europasockel, 5pol) Bild 7 - Detailansicht Logo



Röntgenbild KT211 (Europasockel, 5pol)

Kein Verkauf von Röhren · No sale of electron tubes · Les tubes électroniques exposés ne sont pas à vendre

Erstellt durch: PaSo's MuseumsWelt V5.01.04 Edition #Neuland / Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Erstellt am: 19.09.2022 07:21