PaSo's Virtuelles Medizinmuseum: Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre

Vorgestellt wird eine Insulinspritze aus den 1970'er Jahren, der Hersteller ist das "VEB MLW - Injecta Steinach". Zur besseren Dosierung befindet sich um den Stempel ein Ring aus Silikon, dieser musste regelmäiig ausgewechselt werden. Die Spritze verfügt über einen "Record" Ansatz.

Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Verpackung
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Verpackung
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Seitenansicht, Stempel unten
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Seitenansicht, Stempel unten
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Seitenansicht, Stempel oben
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Seitenansicht, Stempel oben
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Seitenansicht, Stempel oben
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Seitenansicht, Stempel oben
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Hinterer Bereich mit Stempel
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Hinterer Bereich mit Stempel
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Ansatz und Kanüle. (Hinweis: Die "Acufirm" Kanüle ist aus Westdeutschland)
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Ansatz und Kanüle. (Hinweis: Die "Acufirm" Kanüle ist aus Westdeutschland)
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Makroaufnahme der Kanüle
Insulinspritze (VEB MLW, Injecta Steinach), 1970'er Jahre, Makroaufnahme der Kanüle

Mail an den Autor

Erstellt durch: PaSo's MuseumsWelt V4.00.08 Edition #Neuland / Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Erstellt am: 26.09.2021 20:20