Vorheriger Eintrag Übersicht Nächster Eintrag

PaSo's Virtuelles Medizinmuseum: Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex" der Schweizer Firma "Brevet + Demandé", ca. 1950'er Jahre

Diese Blutpumpe inkl. Box wurde zur direkten Bluttransfusion zwischen zwei Personen eingesetzt. Sie wurde wohl in den 1950'er Jahre von der Schweizer Firma "Brevet + Demandé" gebaut. Diese Blutpumpe verfügt über einen Zähler, der das Übertragene Blutvolumen auf 1ml genau protokolliert.

Ablauf:
Das System sollte zuerst mit citriertem NaCl gefüllt werden um ein Blutgerinnung durch Bindung des Kalziums am Anfang zu verhindern. Über die beiden Stauschläuche werden die Venen von Spender und Empfänger abgebunden, dann wird die beiden Kanülen am Spender und Empfänger gelegt. Dann wird durch drehen an der Schlauchpumpe die Transfusion gestartet. Jede Umdrehung transferiert 1ml Blut, die Menge kann über einen Zähler bis max. 1 Liter abgelesen werden.

Weitere Informationen unter:

Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geschlossene Box, seitlich
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geschlossene Box, seitlich


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geschlossene Box
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geschlossene Box


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geöffnete Box mit allen Komponenten
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geöffnete Box mit allen Komponenten


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Komplett montiertes Transfusionsset ohne Kanülen
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Komplett montiertes Transfusionsset ohne Kanülen


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geöffnete Box mit Stauschläuchen und Haupteinheit
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geöffnete Box mit Stauschläuchen und Haupteinheit


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geöffnete Box mit der Haupteinheit
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Geöffnete Box mit der Haupteinheit


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Der Boden kann zur besseren Handhabung auf den Deckel aufgesteckt werden. Dadurch kann die Pumpe sicher bedient werden
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Der Boden kann zur besseren Handhabung auf den Deckel aufgesteckt werden. Dadurch kann die Pumpe sicher bedient werden


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Der Boden, alleine
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Der Boden, alleine


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die beiden Stauschläuche aus Kunststoff
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die beiden Stauschläuche aus Kunststoff


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die beiden Kanülen in der Originalverpackung
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die beiden Kanülen in der Originalverpackung


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die beiden Kanülen mit Reinigungsdrähten
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die beiden Kanülen mit Reinigungsdrähten


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die Haupteinheit mit aufgesteckter Kurbel
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die Haupteinheit mit aufgesteckter Kurbel


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die Haupteinheit ohne Kurbel
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Die Haupteinheit ohne Kurbel


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Kurbel mit verstellbaren Rollen, schräge Ansicht
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Kurbel mit verstellbaren Rollen, schräge Ansicht


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Kurbel mit verstellbaren Rollen, oben
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Kurbel mit verstellbaren Rollen, oben


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Kurbel mit verstellbaren Rollen, seitliche Ansicht
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Kurbel mit verstellbaren Rollen, seitliche Ansicht


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Kurbel mit verstellbaren Rollen, unten
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Kurbel mit verstellbaren Rollen, unten


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Der Schlauch mit arretierbaren Kanülenansätzen (Record Ansatz)
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Der Schlauch mit arretierbaren Kanülenansätzen (Record Ansatz)


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Detailaufnahme eines Kanülenansatzes mit Ventil zum Füllen mit NaCl
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Detailaufnahme eines Kanülenansatzes mit Ventil zum Füllen mit NaCl


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Detailaufnahme geöffneter Kanülenansatz
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Detailaufnahme geöffneter Kanülenansatz


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Detailaufnahme geschlossener Kanülenansatz
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Detailaufnahme geschlossener Kanülenansatz


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Originalverpackung
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Originalverpackung


Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Originalverpackung
Bluttransfusion mit der Blutpumpe "Transfusex", Originalverpackung

Das Medizinmuseum per Mail kommentieren oder korrigieren
Erstellt durch: PaSo's MuseumsWelt - V3.06.01 Edition #Neuland / Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Datensatz geändert am: 19.04.2017 01:20