PaSo's Virtuelles Röhrenmuseum - VALVO Sicherheitsröhre (Alkoholtester)

Das VALVO Hamburg eine große Palette von Spezialröhren produziert hat, ist nichts neues. VALVO hat in den 1960'er Jahren einen Alkoholtester als "Sicherheitsröhre" zu Werbezwecken verschenkt.

Der Handelsname dieses Testers war "Alkotest" und wurde von der Firma "Lübecker Drägerwerk AG" produziert.

Im Beipackzettel gab es auch ein kleines Gedicht - Beim lesen hört man förmlich die Stimme von Heinz Erhard:
Wer Auto fährt, der soll nicht trinken, da ihm sonst hohe Strafen winken.

Mit Alkohol gefährdet er sich selbst und andre im Verkehr.

Denn wegen ein paar Gläschen bloß wird man den Führerschein oft los, und mancher, der in trunkner Hast noch Auto fuhr, kam in den Knast.

Wir alle wissen das - doch ach - der Mensch ist manchmal ziemlich schwach.

Ein Bierchen hier, ein Schnäpschen da - es schmeckt doch grad so wunderbar.

Die Reue kommt erst viel zu spät, meist dann, wenn man "Nach Hause geht".

Da fragt man angstvoll und beklommen: Wieviel hab ich zur Brust genommen?

Und sucht verzweifelt zu ergründen die inneren Promille-Sünden.

Für diesen Ärmsten haben wir dies VALVO-Puste-Röhrchen hier.

Mit ihm kann er sehr gut bemessen, wieviel es wirklich ist gewesen.

Drauf schließt er sicher logisch scharf, daß nicht darf sein, was nicht sein darf.

Er läßt das Autofahren sein und kommt auf andre Weise heim.

Und dankbar dann erinnert sich er: Mit VALVO-Röhren fährt man immer sicher.


Verpackung der "VALVO Sicherheitsröhre"
Verpackung der "VALVO Sicherheitsröhre"




Alkoholtester - VALVO Sicherheitsröhre
Alkoholtester - VALVO Sicherheitsröhre


Der Alkoholtester und das Mundstück, die beiden Glasspitzen mussten vor der Benutzung abgebrochen werden.
Der Alkoholtester und das Mundstück, die beiden Glasspitzen mussten vor der Benutzung abgebrochen werden.


Detailaufnahme Mundstück
Detailaufnahme Mundstück


Die Bedienungsanleitung der "Sicherheitsröhre" Seite 1
Die Bedienungsanleitung der "Sicherheitsröhre" Seite 1


Die Bedienungsanleitung der "Sicherheitsröhre" Seite 2
Die Bedienungsanleitung der "Sicherheitsröhre" Seite 2

Das Röhrenmuseum per Mail kommentieren oder korrigieren

Kein Verkauf von Röhren / No sale of tubes / Les tubes électroniques exposés ne sont pas à vendre
Erstellt durch: PaSo's MuseumsWelt - V3.06.01 Edition #Neuland / Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
Datensatz geändert am: 29.01.2017 10:07